Kopfzeile

Inhalt

Gemeinderatsverhandlungen Januar 2024

22. Januar 2024

Steuerabschluss 2023

Der Steuerabschluss der Gemeinde Marbach fällt für das Jahr 2023 positiv aus. Bei den Steuern natürlicher Personen ist im Budget 2023 eine einfache Steuer von Fr. 4'730’000.00 erwartet worden. Tatsächlich ist diese nun mit Fr. 5'096'520.30 um Fr. 366'520.30 höher ausgefallen. Dabei liegt die einfache Steuer des laufenden Jahres Fr. 53'563.35 über den Erwartungen und die Nachzahlungen aus früheren Jahren liegen um Fr. 312'956.95 darüber.

Bei einem Steuerfuss von 107 % ist der tatsächliche Steuerertrag der Politischen Gemeinde bei den natürlichen Personen Fr. 563'188.97 höher ausgefallen als erwartet. Er beträgt total Fr. 5'593'188.97 oder 10.07 % mehr als im Budget 2023 vorgesehen.

Der Ertrag der Feuerwehrersatzabgabe beläuft sich auf Fr. 114'599.85 und liegt damit Fr. 25'400.15 unter den Erwartungen.

Bei den Steuern juristischer Personen ist der tatsächliche Ertrag mit Fr. 309'224.10 um Fr. 30'775.90 tiefer ausgefallen als erwartet. Der Ertrag der Grundstückgewinnsteuern fällt mit Fr. 392'702.90 um Fr. 92'702.90 höher aus als erwartet. Bei den Handänderungssteuern liegt der Ertrag mit Fr. 166'423.67 um Fr. 16'423.67 über den Erwartungen und bei den Quellensteuern liegt der Ertrag mit Fr. 255'185.10 um Fr. 15'185.10 darüber.

 

Label Energiestadt

Die Gemeinde Marbach ist für ihre energiepolitischen Aktivitäten erneut mit dem Label «Energiestadt» ausgezeichnet worden. Von 475 möglichen Punkten wurden 335.4 erreicht, was 70,6 Prozent entspricht. Damit erreicht Marbach eine sehr gute Note. Die Labelkommission hält fest, dass die Gemeinde Marbach diese Auszeichnung für ihre nachweisbaren und vorbildlichen Resultate in der Entwicklung ihrer kommunalen Energie- und Klimapolitik erhält.

 

Handänderungen Juli bis Dezember

Grundstück Nr. 1079, Untergasse 7 (Zweifamilienhaus mit 1’697 m2 Boden), von Benz Jakob, Marbach, an Fritsche Joel, Marbach; letzter Erwerb 15.09.1978

Grundstück Nr. 408, Flurstrasse 21 (Wohnhaus mit 542 m2 Boden), von Walch Paul, Erbengemeinschaft, Marbach, an Walch Margrit, Marbach; letzter Erwerb 01.10.1976

Grundstück Nr. 185, Amtackerstrasse 23 (Wohnhaus mit 639 m2 Boden), von Brunner Karl und Rosmarie, Marbach (ME zu je ½), an Brunner Andreas, Balgach; letzter Erwerb 04.12.1980

Grundstück Nr. 83, Brunnenacker (917 m2 Wiese), von Saxer Heidi, Marbach, an Baldegger & Gämperli AG – Immobilien mit Mehrwert, Oberuzwil; letzter Erwerb 15.12.2009

Grundstück Nr. 1085, Zinggen (46 m2 Wiese), von Hasler Tristan, Rebstein, an Brack Cornelia, Marbach; letzter Erwerb 23.05.2023

Grundstück Nr. 1040, Hintergasse 5 (Wohnhaus mit 146 m2 Boden), von Moser Josef und Esther, Lüchingen (ME zu je ½), an Kirchhofer Ivo und Carola, Marbach (ME zu je ½), letzter Erwerb 23.08.2013

Grundstück Nr. 215, Brüel, Gräsermad (4’173 m2 Wiese), von Benz Armin, Marbach, an Graf Angela, Rebstein; letzter Erwerb 27.11.1998

Grundstück Nr. 174, Kellermad (7’349 m2 Wiese), von Kobelt Hansjürg, Emmenbrücke, an Eugster Markus, Marbach; letzter Erwerb 27.06.1988

Grundstück Nr. 1317, Bergstrasse 17 (Wohnhaus mit 618 m2 Boden), von Huber Marcel und Alexandra, Gütergemeinschaft, Marbach, an Tobler Marco und Maibaum Larissa, Marbach (ME zu je ½); letzter Erwerb 21.10.2009

Grundstück Nr. 1012, Sandgruebstrasse 4 (Wohnhaus mit 477 m2 Boden), von Pfister Rolf und Alexandra, Arbon (ME zu je ½), an Marnette Jascha und Kovaleva Sofya, Sennwald (ME zu je ½), letzter Erwerb 17.03.2000

Grundstück Nr. 93, Rietstrasse 32 (Wohnhaus, Scheune und Bienenhaus mit 7'746 m2 Boden), von Trochsler Anna, Marbach, an Deiss Angela, Marbach; letzter Erwerb 08.05.1964

Grundstück Nr. 1063, Staatsstrasse 54 (Wohnhaus mit 71 m2 Boden), von Gächter Andrea, Marbach, an Gächter Marvin, Lachen; letzter Erwerb 24.11.2017

 

Marbach, im Januar 2024

Alexander Breu, Gemeindepräsident