Willkommen auf der Website des Marbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Marbach

Biodiverstität - Sträuchertauschaktion vom 29.10.2022

Sträuchertauschaktion vom 29. Oktober 2022

In der Schweiz gelten zurzeit 58 Neophyten als invasiv oder potenziell invasiv. Für 16 dieser Problempflanzen ist gemäss Freisetzungsverordnung des Bundes jeglicher Umgang ausser der Bekämpfung verboten. Wer sie also verkauft, verschenkt, anpflanzt oder floristisch verwendet, macht sich strafbar. Gut zwei Drittel der invasiven Neophyten sind ursprünglich als Zierpflanzen eingeführt und angepflanzt worden. Eine Übersicht aller bei uns vorkommenden Neophyten und deren Bekämpfung findet sich auf der Website des Amtes für Natur, Jagd und Fischerei des Kantons St. Gallen.

Die Gemeinden Marbach und Rebstein sowie der Naturschutzverein Rebstein führen am 29.10.2022 eine Sträuchertauschaktion durch. Pro Postadresse können maximal 10 einheimische Sträucher kostenlos bezogen werden, wenn gleichzeitig Kirschlorbeer-, Sommerflieder-, Forsythien-Sträucher oder Essigbäume mit ihren Wurzeln abgegeben und entsorgt werden. Zusätzlich zur Tauschaktion können weitere einheimische wurzelnackte Sträucher zum günstigen Preis von Fr. 5.00 bezogen werden.

Bestellungen für die Sträuchertauschaktion können mittelst untenstehendem Formular aufgegeben werden.

Bei Fragen zur Tauschaktion gibt Ihnen Koni Hungerbühler, Gemeinderat Marbach, Tel. 071 777 17 88 oder Peter Rosenberg vom Naturschutzverein Rebstein, Tel. 079 489 01 63 gerne Auskunft.


Dokumente Merkblatt_Straucher_-_Tausch-_Aktion_2022.pdf (pdf, 987.1 kB)
Bestellliste_Straucher-Tauschaktion_2022.pdf (pdf, 280.7 kB)


Datum der Neuigkeit 4. Apr. 2022