Willkommen auf der Website des Marbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Marbach

Absolutes Feuer- und Feuerwerksverbot

Allgemeinverfügung vom 27. Juli 2018 betreffend Feuer- und Feuerwerkverbot

Die Gemeinderäte Rüthi, Oberriet, Eichberg, Altstätten, Marbach, Rebstein, Balgach, Diepoldsau, Widnau, Berneck und Au haben folgende Verfügung erlassen:

  1. Auf dem Gemeindegebiet ist das Entzünden von Feuer im Freien und das Abbrennen von Feuerwerk sowie das Wegwerfen von brennen­den Streichhölzern und Raucherwaren ab sofort und bis auf Widerruf verboten. Dies gilt auch für eingerichtete Feuerstellen.
  2. Das absolute Feuer- und Feuerwerkverbot ist im gesamten Gemeinde­gebiet mit Hinweistafeln auf geeignete Art bekannt zu machen.
  3. Die Anordnung ist amtlich bekannt zu machen.
  4. Einem Rekurs gegen diese Verfügung wird die aufschiebende Wirkung entzogen.

 

Rechtsmittel

Gegen Ziffer 1 bis 3 dieser Allgemeinverfügung kann innert 14 Tagen seit Ver­öffentlichung beim Sicherheits- und Justizdepartement des Kantons St. Gallen, Oberer Graben 32, 9001 St. Gallen, schriftlich Rekurs erhoben werden. Der Rekurs muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhalts sowie eine Begründung enthalten.

Gegen Ziffer 4 dieser Allgemeinverfügung kann innert 5 Tagen seit Veröffent­lichung beim Sicherheits- und Justizdepartement des Kantons St. Gallen, Oberer Graben 32, 9001 St. Gallen, schriftlich Rekurs erhoben werden.
Der Rekurs muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhalts sowie
eine Begründung enthalten.

 

27. Juli 2018, die Stadt- und Gemeinderäte


Dokument Feuerverbot-Allgemeinverfugung.pdf (pdf, 168.9 kB)


Datum der Neuigkeit 27. Juli 2018